Aus dem Trickfilmstudio

Habt Ihr schon mal aus Blättern, Kastanien, Steinen, Schrauben, Metallen, Nägeln und anderen Materialien aus dem Park und vom Schrottplatz eine Geschichte erfunden? Nein? 13 Stipendiatinnen und Stipendiaten aus Berlin und Brandenburg schon. Und nicht nur das, haben sie ihre Geschichten gleich mal in zwei Trickfilme verpackt. Geholfen hat Ihnen dabei der Workshopleiter Matthias Daenschel. Auch die Musik zu den Filmen haben sie unter Anleitung von Axel Schüler selbst geschaffen.
Viel Spaß beim Ansehen!

In einer anderen Welt

Auf der anderen Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.