DIY – Do it Yourself

von Safiye Sahin

Wer möchte das nicht: Mit wenigen Handgriffen und ohne großen Aufwand das eigene Zuhause verschönern, noch dazu ohne allzu viel Geld dafür ausgeben zu müssen. Habt Ihr schon mal aus pfandfreien Wasserflaschen und Plastiklöffeln eine Lampe gebastelt? Nein? Ihr glaubt, das ist nicht möglich? Und wie – seht selbst! Das Ergebnis:

So wird’s gemacht: 

1. Du brauchst zunächst einmal guten, farblosen Kleber. Außerdem benötigst Du eine leere Plastikflasche und eine ganze Menge an Plastiklöffeln. Die gibt es meist in 25-Stück-Packungen, nimm am besten gleich mehrere, für alle Fälle. Schneide die Stiele der Löffel ab.

2. Jetzt beginnen wir, die einzelnen Löffel sauber am oberen Rand der Flasche aufzukleben. Du kannst natürlich auch unten beginnen, aber von oben ist es schöner, weil die einzelnen Löffel einander dann am Ende nach oben hin überlappen und das sieht einfach besser aus. Du klebst die Löffel Reihe für Reihe auf die Flasche auf, bis nichts mehr von ihr zu sehen ist. Klebe die Löffel so eng wie möglich aneinander, damit keine Lücke bleibt.

3. Und das war es auch schon! Wenn der Kleber getrocknet ist, kannst Du einfach eine LED-Lichterkette in die Öffnung der Flasche legen und die Lampe aufhängen oder zum Beispiel auf Deinen Schreibtisch stellen. Achte nur darauf, dass die Lichter der Lichterketten nicht direkt in Kontakt mit dem Plastik kommen bzw. dass es Lichter sind, die nicht zu schnell erhitzen.

Die Arbeitszeit beträgt ca. ein bis zwei Stunden, Ihr seht, die neue Heimdeko ist also ganz schnell gebastelt. Viel Freude beim Nachbasteln!

Lampe

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.