DIY – Do it Yourself

von Safiye Sahin

Heute zeige ich Euch einen weiteren Weg, wie Ihr mit wenig Aufwand ein hübsches Deko-Stück für Euer Zuhause zaubern könnt, das noch dazu nützlich ist. Aus einem kleinen Blumentopf und einem kleinen Stück Draht entsteht ein praktischer Halter für Karteikärtchen.

blumentopf2

Und so geht’s:

Wir benötigen einen kleinen Blumentopf, etwas Farbe (ich habe Wandfarbe benutzt, da wir noch sehr viel davon übrig hatten zu Hause), ein wenig Draht und etwas zum Befestigen. Ich habe Ton benutzt, weil wir auch davon noch zu Hause hatten, außerdem hält er länger und macht das Ergebnis stabiler.

Den Blumentopf bemalt Ihr mit einem Motiv in der Farbe Eurer Wahl. Nicht vergessen: Der Blumentopf wird auf den Kopf gestellt, also denkt daran, das Motiv gleich richtig herum aufzumalen (siehe Fotos). Nach dem Trocknen der Farbe biegt Ihr den Draht kreisförmig (für die Halterung) und steckt das andere Ende durch das Loch im Boden des Blumentopfes. Tipp: Es sieht hübscher aus, wenn die Drähte unterschiedlich lang sind. Anschließend befestigt Ihr die Drähte mit Heißkleber im Innenteil des Topfes und lasst ihn trocknen.

Et voilà – fertig ist Euer neuer Karteikärtchen-Halter, den Ihr aber auch gerne als Fotoständer verwenden könnt. Viel Freude beim Nachmachen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.