Redaktionsteam 3.0

von Cynthia Lim, Karyna Gorlovska, Lei Heckel

Wir, die 14 neuen Mitglieder im Redaktionsteam der Roland Berger Stiftung, sind am letzten Wochenende aus den verschiedensten Winkeln Deutschlands nach München gereist, um einen ersten Einblick in den sogenannten „Journalistenalltag“ zu gewinnen. Im Rahmen eines zweitätigen Workshops hatten wir die Möglichkeit, uns mit der Journalistenrolle anzufreunden und die Vielfalt der Medien sowie die Welt des Journalismus kennenzulernen. Zur Seite standen uns dabei der Medien- und Kommunikationswissenschaftler Herr Prof. Dr. Dr. Castulus Kolo und Dr. Bernd Graff, Journalist bei der Süddeutschen Zeitung, die uns einleitend etwas über sich und ihren Job erzählten. Anschließend wurden uns die verschiedenen journalistischen Genres vorgestellt und die Herangehensweisen erläutert. Mit den Informationen, die wir zuvor gesammelt hatten, waren wir in der Lage eine Glosse, eine Umfrage oder einen Kommentar zu verfassen. Die Dozenten unterstützten uns dabei und konnten uns hilfreiche Tipps und ein gutes Feedback zu unseren kleinen „Meisterwerken“ geben. Unter den folgenden Hyperlinks könnt ihr unsere Ergebnisse finden:

Sharing is caring – So ist Mensch gut und günstig Gutmensch
von Sofia Athanasiadou
ALLES wird geteilt?
von Marie Lüschow
Hängen Jugendliche zu viel am Smartphone?
von Lei Heckel
Das Smartphone – Meister der Missverständnisse
von Cynthia Lim
Die elektronische Geliebte
von Mariya Kheder
Die Wahrheit über „die Wahrheit in sozialen Medien“
von Karyna Gorlovska
YouTube und Werbung
von Rojer Hamoto
YouTube – Wenn Zombies Werbung machen
von Sarina Iranfar
YouTube als Werbeportal – eine Umfrage
von Tiffany Urban und Yasmine Töpfer
„Lügenpresse“ – Was labern die?
von Noor Jabir
Hauptsache „Lügenpresse“
von Taner Öztas
Umfrage zum Thema „Lügenpresse“
von Serkan Kaplan
Umfrage zu Kettenbriefen
von Melike Odabasi

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.