Ein großer Tag für unsere afghanischen Jungs

Auf Einladung des afghanischen Botschafters Hamid Sidiq sind wir zehn Stipendiaten am 21. Juli morgens nach Berlin geflogen. Eine wirklich sehr große Ehre, im Amtssitz des Botschafters feierlich begrüßt zu werden! „Das ist euer Haus“, sagte er zur Begrüßung und erklärte uns die lange Geschichte der deutsch-afghanischen Freundschaft. Anhand von Hunderten von Fotos führte er uns durch die bewegte Geschichte unseres Landes in Verbindung zu Deutschland. Wir konnten ihm alle unsere Fragen stellen und er machte uns Mut, dass eines Tages der Frieden auch nach Afghanistan zurückkehren werde. Egal ob wir in Deutschland bleiben oder vielleicht eines Tages beim Aufbau Afghanistans helfen werden: es lohnt sich auf jeden Fall, hier zu lernen und zu arbeiten, denn das ist die beste Investition in unsere eigene Zukunft.Wir haben noch den Deutschen Bundestag besichtigt, dann war es schon wieder Zeit für den Rückflug – auch das war spannend für diejenigen unter uns, die noch nie geflogen waren. Alles in allem ein unvergesslicher Tag für uns alle!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.