„Lügenpresse“ und „Filterblasen“ – Bedeutungsverlust von traditionellen Medien?

von Marcel Fortus, Andzelika Gürich, Las Rabaty, Tuna Safak, Joy Schwab

Die europäische Jugend betrachtet die Vertrauenswürdigkeit der Medien skeptisch. 79% aller 18-35 Jährigen glauben nicht mehr den klassischen Medien. In Deutschland ist der Vertrauensverlust nicht ganz so groß. Der Wert liegt hier bei 22%. Das war das Ergebnis der Studie „Generation What?“, die Anfang April 2017 veröffentlicht wurde. Diese Studie wurde europaweit von der Vereinigung EBU (Europäische Rundfunkunion) durchgeführt.
(Link: http://www.br.de/presse/inhalt/pressemitteilungen/generation-what-europaeischer-abschlussbericht-100.html) 

Weiterlesen

Tolle Sportakademie in Kappeln

von Marcel Fortus

Und wieder ist ein Schuljahr vorbei. Ein Schuljahr voller Noten, Stress, nervigen Mitschülern und Mitschülerinnen und kaum tritt ein Stipendiat oder eine Stipendiatin aus dem Schulhaus, umhüllt ihn oder sie das wohlige Gefühl, dass bald die Ferienakademie stattfindet. Es wird gepackt, noch das letzte Mal etwas mit den Mitmenschen im engeren Umfeld unternommen und dann geht’s schon los.  Weiterlesen

Besuch der TOTAL-Raffinerie und des Merseburger Doms

von Jessica, Stipendiatin Sachsen- Anhalt

In unseren Ferien haben wir Stipendiaten aus Sachsen-Anhalt jetzt einen sehr abwechslungsreichen Tag mit unseren Mentorinnen und Mentoren verbracht: Erst haben wir die TOTAL-Raffinerie in Leuna besucht – TOTAL ist ein Förderer des Deutschen Schülerstipendiums – anschließend ging es nach Merseburg in den Dom. Wenn das mal kein vielseitiges Programm ist. Weiterlesen

Tanz-Workshop mit Alan Brooks

von Marcel und Le

Boys-Weekend, wow, das klingt spannend. Was sich dahinter verborgen hat, war in der Tat aufregend: Ein Tanz-Workshop mit dem bekannten Tänzer und Choreographen Alan Brooks. Unsere Gruppe war gemischt: Stipendiaten aus Bayern, München und den Flüchtlingen aus dem Haus in Ingolstadt haben an dem Workshop vom 5. bis 7. Februar 2016 in Herrsching am Ammersee teilgenommen. Weiterlesen

Redaktionsteam 3.0

von Cynthia Lim, Karyna Gorlovska, Lei Heckel

Wir, die 14 neuen Mitglieder im Redaktionsteam der Roland Berger Stiftung, sind am letzten Wochenende aus den verschiedensten Winkeln Deutschlands nach München gereist, um einen ersten Einblick in den sogenannten „Journalistenalltag“ zu gewinnen. Im Rahmen eines zweitätigen Workshops hatten wir die Möglichkeit, uns mit der Journalistenrolle anzufreunden und die Vielfalt der Medien sowie die Welt des Journalismus kennenzulernen. Weiterlesen

Sharing is caring – So ist Mensch gut & günstig Gutmensch

von Sofia Athanasiadou

Lebensmittel aus dem Container, Klamotten aus dem Keller für eine bessere Welt. Verfallsdatum und Mottenkugeln spielen keine Rolle, Hauptsache, sich ein paar Sekunden wie Mutter Theresa fühlen. Sharing ist bekanntlich caring, und Mensch cared ja sehr much, wenn Mensch dem armen Obdachlosen auf der schicken Shoppingmeile den alten Strickpulli in die Hand drückt, ist ja auch nicht weiter schlimm, bei Zara neben an gibt es momentan für nur 70 Euro 100% handgearbeitete Pullover, hergestellt von Kindern aus Uzbekistan. Weiterlesen

ALLES wird geteilt?

von Marie Lüschow

Als das neue Album „25“ von Adele herauskam, waren viele Fans enttäuscht, denn die britische Sängerin wollte ihr Produkt nicht Streaming-Diensten wie Spotify zur Verfügung stellen. Klar, denn dadurch verdient sie deutlich weniger.
Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten im Internet an Filme oder Lieder, sogar an Autos oder Nahrungsmittel zu kommen. Legale, aber auch illegale Tauschbörsen oder Streaming-Anbieter werden gerade in der jetzigen Generation immer beliebter. Es ist verständlich, dass wir immer den einfachsten Weg nehmen, um das zu bekommen, was wir wollen, doch wenn alles geteilt wird, wem gehört dann eigentlich noch etwas? Und kann das nicht problematisch werden? Weiterlesen